Urlaub auf dem Bauernhof in Golchen

Ihr liebt das Landleben und sucht nach einem Ort, wo Ihr immer wieder zurück kommen könnt? Dann begrüßen wir Euch gerne zu Eurem Familienurlaub hier bei uns auf dem Golchener Hof. In der Ruhe und Gelassenheit der Mecklenburger Landschaft erlebt Ihr Bauernhofurlaub zum Anfassen und Mitmachen.

Kinderherzen schlagen höher

Das Bauernhofhotel (4* Kategorie) des Golchener Hofs lässt Kinderherzen höher schlagen und Mutti's und Vati's gleich mit, denn hier wird es spaßig. Auf der großzügigen ländlichen Hofanlage gibt es viel zu entdecken. Kleine Tischler erproben sich in der Holzwerkstatt, mutige Ponyreiter erkunden die Welt aus einer anderen Perspektive und kleine Gourmets lassen sich den Knüppelteig am Lagerfeuer schmecken. Hier bei uns wird der Urlaub mit den Kindern zu einem besonderen Erlebnis.

 

Und wenn es draußen mal nicht so angenehm ist oder Mutti und Vati beim Frühstück nochmal in Ruhe eine Tasse Kaffee trinken wollen, dann sind auch im Innenbereich des Hotels Spielmöglichkeiten vorhanden. Hier trifft man neue Freunde und auf den gemütlichen Sitzmöglichkeiten kommen die Eltern auch untereinander ins nette Urlaubsgespräch.

Rustikaler schick auf höchstem Niveau

Wer träumt nicht von einem Bauernhof auf dem Land? So ein Ort fern ab vom Alltag, an dem man das tut wonach einem der Sinn steht - Entspannung, Genuss, Zweisamkeit, Zeit mit der Familie, Unterhaltung, Humor oder einfach NICHTS! Unser Golchener Hof ist dieser Ort - eine gelungene Mischung aus rustikalem Landleben und modernem 4-Sterne Komfort. Auch im bäuerlichen Schick muss keiner auf die Annehmlichkeiten der heutigen Zeit verzichten. Die stilvoll eingerichteten Zimmer lassen keine Wünsche offen. Jedes Zimmer verfügt neben der gemütlich-edlen Holzmöblierung, aus 250 Jahre altem Echtholz, über ein modernes Badezimmer, einen Fernseher, Safe und Balkon oder Terrasse.

Bauerntipps für Kurztripps

Für alle diejenigen, die auf Erkundungstour in unser idylisches Bundesland kommen, haben wir natürlich eine breite Palette an Ausflugszielen auf der Liste. Rund um den Golchener Hof wartet die idyllische Landschaft der Mecklenburgischen Seenplatte darauf mit dem Rad oder in den Wanderschuhen entdeckt zu werden. Wer seinen Familienurlaub an der Ostsee oder zumindest in deren Nähe verbringen möchte, ist auch hier auf dem platten Land nicht schlecht beraten. Die Ostseestrände der Insel Poel erreicht Ihr nach einer halben, die Strände von Kühlungsborn und Boltenhagen in einer dreiviertel Autostunde.
Wer eher den Wissens- und Abenteuerbedarf befriedigen möchte, ist mit den verschiedenen Zoos, Wild- und Vogelparks in unserem Umkreis gut beraten oder versucht sich als kleiner Wissenschaftler im Phantechikum in Wismar.

 

Ist die Saison zu kalt für unseren hofeigenen Badeteich oder die Ostsee, beraten wir Euch gerne zu Spaß- und Schwimmbädern in der Nähe.

Hofphilosophie

Bauer Korl´s Golchener Hof – Geschichte begann am 1. April 2000.


Schon einige Jahre zuvor war mir das mittlerweile ungenutzte ehemalige Landwirtschaftsobjekt am Rande des Ortes aufgefallen. Hier im Nachbarort hatte ich meine Kindheit verlebt, ging zur Schule und nun führte mich mein täglicher Weg zur Arbeit hier an Golchen vorbei.

Immer wieder – so im Vorbeifahren – dachte ich über mögliche zukünftige Nutzungen nach, spielte mit meinen Gedanken bis ich nicht mehr anders konnte, als endlich zu beginnen. An das jetzige Bauernhofhotel wagte ich nicht mal im Traum zu denken.

 

Mein erster Wunsch war es, einen kleinen aber ansehnlichen landwirtschaftlichen Betrieb mit touristischem Zweig ins Leben zu rufen. Mit der Eröffnung der Festscheune 2006 begann die Entwicklung des Hofes immer mehr an Fahrt zu gewinnen. Die Pläne wurden immer realer und seit 2008 war der Golchener Hof – auch wegen seiner engagierten Mitarbeiter - in der Lage ein „richtig großes“ Projekt anzugehen.

 

Wir wollen für dich – unseren Gast – seine Familie und seine Freunde ein Ort der Entspannung,

der Ruhe, des Ausspannens, des Loslassens, aber vor allem der Erholung sein. Berechenbar und bodenständig möchten wir dich von unserer ungeschminkten Gastlichkeit überzeugen.

 
Jörg Klingohr
Hofkonzept

Das Golchener Bauernhofhotel verfolgt zwei Richtungen.

 

In aller erster Linie ist es ein Familienhotel für den entspannten Urlaub auf dem Lande, nah an der Natur, im Herzen Mecklenburgs und mit viel Platz und Herz für freundliche kleine und große Gäste.

Außerhalb der Urlaubssaison sind wir ein einzigartig schöner und begeisternder Veranstaltungsort für alle Gäste, die auf unserem Hof und im Hotel ihre private und/oder geschäftliche Veranstaltung in besten Händen wissen wollen.

Unsere eigenen Theater-/ Show- und Musikveranstaltungen laden zum Feiern und Genießen ein. Die Orientierung hierzu erleichtert der Veranstaltungskalender des Golchener Hofes.

Neben schönen und unverwechselbaren Veranstaltungs- und Hotelräumen, einer ausgezeichneten Küche und einer professionellen und erfahrenen Veranstaltungsorganisation bieten wir unvergessliche Incentives zur Mitarbeitermotivation.

Unsere Hofkapelle gibt die Gelegenheit für besinnliche Momente mit Tiefgang von der Trauung bis zur Taufe.

Und wer im Urlaub aktiver sein will, den lassen wir gern mal in unserer Landwirtschaft mit anfassen. In unserer Hoftischlerei kann Papa mit Sohnemann und Töchterchen die Hundehütte für zu Hause zusammenzimmern.

Tiere

Jeder Urlaub bei uns in Golchen beginnt mit einem Hofspaziergang.

Dabei trifft man viele kleine und große Zwei- und Vierbeiner.

Zuerst besuchen wir unsere Ponys "Joana", "Fanny" und "Elvis". Unsere Ponys freuen sich auf Mädchen und Jungen, die Ihnen die Mähne kämmen, flechten, striegeln und im warmen Sommer mit dem Gartenschlauch abduschen. Kleine fleißige Mädchen und Jungen, die das Zaumzeug putzen, mithelfen die Ponys an die Kinderkutsche zu spannen und den Neulingen den richtigen Weg in den Stall zu zeigen.

Unsere Reitlehrerin Mia steht euch dabei gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Anschließend geht's zu Benjamin, unserem Esel. Auch unsere vielen Schafe und Ziegen freuen sich sehr über einen Besuch.

Die Hunde Bibi, Kyra und Bruno warten im Außengehege auf Euch. Gegen eine kleine Streicheleinheit haben auch sie sicher nichts.

Bei unseren Schweinen und Kühen geht’s auch schon mal lauter zu, wenn zur Fütterungszeit so richtig geschmatzt wird. Sie sind in unserem großen Schweineaußenstall zu finden. Die Kühe hingegen zieht es lieber auf die Wiese, wo das satte Grün zu finden ist.

Die Katzen, Kaninchen und Meerschweinchen, sind zwar die Kleinsten bei uns auf dem Hof, werden jedoch oft am meisten geherzt.

Ganz egal zu welcher Jahreszeit – bei uns ist immer "tierisch" was los.

Landwirtschaft

Milch, Butter, Wurst und Fleisch – alle letzlich aus der Landwirtschaft stammenden Produkte - sollen in den Regalen der Supermärkte immer günstiger, immer preiswerter werden. Längst haben wir uns alle daran gewöhnt, täglich Wurst und Fleisch zu essen.

Was die Industrialisierte Landwirtschaft für Mensch, Natur und Umwelt letztlich bedeutet, verdrängen wir alle ganz gern.


Keine Frage! – ohne die industrielle Landwirtschaft wäre die Versorgung der wachsenenden Bevölkerung wohl kaum möglich.


Dennoch und grade deshalb ist es wichtig, alternative landwirtschaftliche Konzepte anzubieten.

Und genau hier liegt der Grund, für die kleine und überschaubare Landwirtschaft auf dem Golchener Hof.

 

Dabei geht es primär um optimale Haltungsbedingungen (Frei- und Außenhaltung), Vermeidung von unnötigen Transportwegen und Stress (Hausschlachtung) und die Umsetzung eines ökologischen Konzeptes (Kontrolle über Biopark).

Wenn sich das Leben unserer Tiere mit menschlichen Kategorien beschreiben lässt, dann möchten wir, dass sie soweit wie uns möglich „glücklich“, „frei“ und ohne Angst ihren Alltag auf unserem Hof verbringen. Dazu gehört auch, das wir den quantitativ - wirtschaftlichen Aspekt (z.B. Gewichtszunahme bei Masttieren) hinten anstellen und Qualitätskriterien (Geschmack der Produkte) in den Vordergrund rücken.

 

Nicht zu unterschätzen ist die Bedeutung unserer Gäste und deren Kontakt zu unserer Landwirtschaft, unseren Tieren. Wer diesen Kontakt erlebt, der weiß letztlich auch, welchen Wert Wurst- und Fleischprodukte, Eier und Putenbrust tatsächlich haben.

 

Es ist schön zu sehen, welche Zufriedenheit unsere Gäste und deren Kinder entwickeln, wenn sie im Stall mithelfen, Tiere versorgen und streicheln können, Ferkel füttern und Gössel abends in die Weidehütte treiben.

 

Bei diesen Bildern kommen wir der zugegebenen, idyllischen Vorstellung unseres Landlebens mit einem großen Einklang von Mensch, Tier und Natur sehr nah.

Ökologisches Konzept

Die Zeit in der wir Leben hat ihr ökologisches Problem längst erkannt.

 

Etwas an unserer täglichen Lebens- und Konsumweise zu ändern ist allerdings sehr schwer und verlangt viel Konsequenz. Auch unsere Urlaubsbedürfnisse stehen oft im
Gegensatz zu unserem ökologischen Verstand.

Aus diesem Grund ist es uns wichtig, das Hotel so weit es derzeit möglich ist, nachhaltig ökologisch zu betreiben. Angestrebt ist eine CO2 neutrale Energiebilanz für den gesamten Hof und natürlich auch für das Hotel.

Seit Jahren erzeugen wir die benötigte Wärme für unseren Hof mit einem Holzvergaser, der mit Holzhackschnitzel betrieben wird.

Der zu erwartende Stromverbrauch wird über eine Photovoltaik – Anlage erzeugt, selbst verbraucht oder in das Netz des Energieversorgers eingespeist.

Aber allein die eigene, alternative Energieversorgung trägt unseren ökologischen Ansatz nicht. Energieeinsparung und Müllvermeidung gehören ebenfalls dazu und werden in den kommenden Jahren noch wichtiger werden.

Wir wünschen uns von unseren Gästen einen ebenso bewussten Umgang mit den Ressourcen unserer Zeit, nicht für uns, sondern für die Kinder, die nach uns kommen werden.